Fahrsicherheitstraining

am 29.10.2017
geschrieben von Philipp Lemburg

Titelbild

Am 28. Oktober 2017 stellten sich zehn Kameraden einem Fahrsicherheitstraining für Feuerwehren, das vom ADAC in Heide angeboten wird. Das Training fand von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr statt.

In diesen sieben Stunden behandelten sie den Umgang mit den Feuerwehrfahrzeugen und deren Verhalten in Stress- und Gefahrensituationen. Hierbei wurden die Themen „Fahren und Rangieren unter Stress“, „Toter Winkel beim LKW“ und „Bremsen und Ausweichen bei Gefahren“ trainiert.

Um 7:00 Uhr trafen sich die Feuerwehrkameraden am Feuerwehrgerätehaus. Nach der Ankunft in der Heider Kaserne um 8:30 Uhr frühstückten alle gemeinsam. Der theoretische Unterricht began um 9:00 Uhr mit anschließender theoretischer Unterweisung auf der Übungsstrecke.
Das Fahrtraining startete um 9:45 Uhr, wurde durch die Mittagspause um 12:00 Uhr unterbrochen und um 12:30 Uhr fortgesetzt.

Um 16:15 Uhr traten die Kameraden den Heimweg an.

 

Bildergalerie

Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen.
Datenschutz Akzeptieren